INSOLVENZRECHT UND SANIERUNG

Wir sind seit Jahren im Bereich des Insolvenzrechts, der Sanierung und dem angrenzenden Wirtschaftsrecht tätig. Herr Rechtsanwalt Dälken berät Insolvenzschuldner und Insolvenzgläubiger in allen Phasen der Krise: Von der Vorbereitung von Sanierungsmaßnahmen zur Insolvenzvermeidung, der Insolvenzvorbereitung bis hin zur Vertretung im Insolvenzverfahren und Restschuldbefreiungsverfahren.

Herr Rechtsanwalt Florian Dälken ist Fachanwalt für Insolvenzrecht und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht. Als Absolvent der wirtschaftswissenschaftlichen Zusatzausbildung an der > Universität Osnabrück sowie als Sachverständiger im Bereich der Erstellung von Insolvenzgutachten verfügt er über fundierte betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Kenntnisse.

Deutschlands führende Wirtschaftszeitung – das Handelsblatt – bezeichnete Herrn Rechtsanwalt Florian Dälken wiederholt als „Experten“ im Bereich des Insolvenzrechts.

Professionelle Rechtsberatung können Sie vor allem zu folgenden Fragen erwarten:

  • Beratung von Selbständigen, Geschäftsführern und Gesellschaftern in der Unternehmenskrise
  • Sanierungsberatung und Erstellung von Sanierungskonzepten
  • Prüfung von Insolvenzgründen bei juristischen Personen (Überschuldung, Zahlungsunfähigkeit, drohende Zahlungsunfähigkeit)
  • Führung von Verhandlungen mit Gläubigern und Banken
  • Vorbereitung von Insolvenzverfahren für Einzelunternehmungen und Gesellschaften (GmbH, OHG, KG, GbR)
  • Vertretung von Selbständigen und Geschäftsführern im Insolvenzeröffnungs- und Insolvenzverfahren
  • Abwehr von Fremdanträgen
  • außergerichtliche Schuldenbereinigungspläne nach § 305 InsO
  • Vorbereitung von Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Vertretung von Schuldnern und Gläubigern im Regelinsolvenzverfahren und Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Fragen der Massezugehörigkeit und Pfändbarkeit von Einkommen und Vermögenswerten
  • Rechtsprobleme im Restschuldbefreiungsverfahren, insb. bei Versagungsverfahren und bei der Festlegung der Höhe abzuführender Beträge (z.B. nach § 295 Abs. 2 InsO)
  • Gerichtliche Vertretung von Geschäftsführern und Gesellschaftern bei Inanspruchnahmen durch den Insolvenzverwalter, insbesondere in Fällen der Gesellschafter- und Geschäftsführerhaftung
  • Abwehr von Insolvenzanfechtungen
  • Beratung von Gläubigern und Schuldnern von Unternehmen in der Krise
  • Feststellungsverfahren nach § 184 InsO über Deliktseigenschaft einer Forderung
  • Strafverteidigung bei Insolvenzdelikten (insb. Insolvenzverschleppung, § 266 a StGB, Betrugsdelikte, Untreue, Bankrottdelikte, Verletzung der Buchführungspflicht)

Im Insolvenzrecht setzen wir Maßstäbe für andere: Herr Rechtsanwalt Dälken wurde als erster Rechtsanwalt in Deutschland aufgrund nachgewiesener Kenntnisse und Fortbildungsaktivitäten im Bereich des Vertragsrechts und des Insolvenzrechts mit dem Fortbildungssiegel „Insolvenzrecht in der Vertragsgestaltung“ des Deutschen Anwaltsinstituts e.V. ausgezeichnet.

Aufgrund nachgewiesener Kenntnisse im Bereich der Beratung von Unternehmen in der Krise wurde Herr Dälken außerdem mit dem Fortbildungssiegel „Sanierungsberatung in Krise und Insolvenz“ ausgezeichnet.

Aktuelle Themen & Artikel zum Insolvenzrecht und Sanierung

Lingener Tagespost

Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Florian Dälken in der Lingener Tagespost zur aktuellen wirtschaftlichen und insolvenzrechtlichen Situation des insolventen TUS Lingen 1910 e.V. [...]

Weitere Beiträge laden

IHR ANSPRECHPARTNER

FLORIAN DÄLKEN
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Zertifizierter Restrukturierungs- und Sanierungsexperte (RWS)
Insolvenzverwalter

Sekretariat:
Tel. 0591 966 545 0
Fax 0591 966 545 299
> daelken@bauerundkollegen.com

  • Fachanwalt für Insolvenzrecht
     
  • Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
     
  • Das Handelsblatt bezeichnete Herrn Rechtsanwalt Dälken wiederholt als „Experten“ im Bereich des Insolvenzrechts
     
  • Ist der erste Rechtsanwalt in Deutschland, der aufgrund nachgewiesener Kenntnisse und Fortbildungsaktivitäten im Bereich des Vertragsrechts und des Insolvenzrechts mit dem Fortbildungssiegel „Insolvenzrecht in der Vertragsgestaltung“ des Deutschen Anwaltsinstituts e.V. ausgezeichnet wurde
     
  • Ist Träger des Siegels „Sanierungsberatung in Krise und Insolvenz“ des Deutschen Anwaltsinstituts e.V.
     
  • Absolvent der wirtschaftswissenschaftlichen Zusatzausbildung an der Universität Osnabrück
     
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein
     

     
  • Tätigkeit als Sachverständiger im Rahmen von Insolvenzgutachten
     
  • Tätigkeit als Insolvenzverwalter in Insolvenzverfahren sowie als Treuhänder in Verbraucherinsolvenzverfahren und Restschuldbefreiungsverfahren
     
  • Vortragstätigkeit im Handels- und Gesellschaftsrecht, zuletzt im Rahmen des Weiterbildungsabschlusses „Geprüfter Bilanzbuchhalter“ der > IHK Osnabrück-Emsland
     
  • Vortragstätigkeit zu Fragen der Schuldnerberatung, zuletzt zum Thema „Entschuldung Inhaftierter durch Insolvenz und Restschuldbefreiung“