Erfolgreiche übertragende Sanierung bei der Jürgen Spieker Heizungsbau und Sanitäranlagen Gmbh in Lingen (Ems)

Am 07.11.2013 hatte das Insolvenzgericht Lingen (Ems) die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der Jürgen Spieker Heizungsbau und Sanitäranlagen GmbH (Lingen) eröffnet, Sicherungsmaßnahmen angeordnet und Herrn Rechtsanwalt Florian Dälken zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Der Betrieb beschäftigte zuletzt rund ein Dutzend Arbeitnehmer. Bereits während des vorläufigen Insolvenzverfahrens wurde versucht, die Insolvenz zur Sanierung zu nutzen und es wurde mit Interessenten über eine übertragende Sanierung verhandelt.

Die Insolvenz wurde am 06.12.2013 durch das Gericht eröffnet und es gelang der Insolvenzverwaltung eine erfolgreiche Übertragung des Geschäftsbetriebes auf einen Investor und eine Aufrechterhaltung des wesentlichen Unternehmenskerns.

Heute kann das Unternehmen an altem Standort nahezu unverändert im Bereich Heizung, Sanitär und Anlagenbau weiter tätig sein.

Weitere Informationen zum Verfahren erhalten Sie beim Insolvenzverwalter:
> Florian Dälken
Rechtsanwalt als Insolvenzverwalter
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Insolventrecht

2017-03-18T00:51:12+00:00