AWE Autowelt Emsbüren Besitz-GmbH & Co. KG: Gläubiger werden trotz Insolvenz voll ausgezahlt

Insolvenzverfahren über das Vermögen der deutsch/niederländischen Immobiliengesellschaft endet mit erfreulicher 100 %-Quote für die Insolvenzgläubiger Das Geschäftsmodell der 2012 gegründeten Unternehmensgruppe "AWE Autowelt Emsbüren" war von Anfang an die Veranstaltung [...]

AWE Autowelt Emsbüren Besitz-GmbH & Co. KG: Gläubiger werden trotz Insolvenz voll ausgezahlt2022-06-23T06:23:15+02:00

24.05.2022
Dozent: Florian Dälken
Ort: Rastede

Thema: “Sanierung und Sanierungskonzepte (IDW S6) in der Landwirtschaft”
Veranstalter: Genossenschaftsakademie Weser-Ems (GAW Rastede)

Sanierung und Sanierungskonzepte (IDW S6) in der Landwirtschaft Zusammen mit Franziska Korves und Sven Foppe von der VR Agrarberatung AG referierte Rechtsanwalt Florian Dälken am 24.05.2022 bei der Genossenschaftsakademie Weser-Ems [...]

24.05.2022
Dozent: Florian Dälken
Ort: Rastede

Thema: “Sanierung und Sanierungskonzepte (IDW S6) in der Landwirtschaft”
Veranstalter: Genossenschaftsakademie Weser-Ems (GAW Rastede)
2022-06-06T21:30:46+02:00

BGH (IX ZR 53/19): Insolvenzrechtliche Überschuldung nach § 19 Abs. 2 InsO ist bei der Vorsatzanfechtung nach §§ 133 Abs. 1, 143 InsO ein eigenständiges Beweisanzeichen

BGH: Insolvenzrechtliche Überschuldung nach § 19 Abs. 2 InsO ist bei der Vorsatzanfechtung nach §§ 133 Abs. 1, 143 InsO ein eigenständiges Beweisanzeichen A. Der Bundesgerichtshof hat mit seinem Urteil [...]

BGH (IX ZR 53/19): Insolvenzrechtliche Überschuldung nach § 19 Abs. 2 InsO ist bei der Vorsatzanfechtung nach §§ 133 Abs. 1, 143 InsO ein eigenständiges Beweisanzeichen2022-04-06T09:59:49+02:00

“Zahlungsverbote nach Eintritt der Insolvenzreife bei Altsachverhalten: Art. 103m EGInsO stellt seit dem 18.08.2021 klar, dass § 64 GmbHG gilt” Fachbeitrag von RA Dälken in juris AZO Handels- und Gesellschaftsrecht, Ausgabe 18/2021, S. 1 ff.

In der Ausgabe 18/2021 des juristischen Informationsdienstes juris AZO Handels- und Gesellschaftsrecht (S. 1 ff.) äußert sich Rechtsanwalt Dälken zu Neuigkeiten beim Thema der Haftung des GmbH-Geschäftsführers in der Krise [...]

“Zahlungsverbote nach Eintritt der Insolvenzreife bei Altsachverhalten: Art. 103m EGInsO stellt seit dem 18.08.2021 klar, dass § 64 GmbHG gilt” Fachbeitrag von RA Dälken in juris AZO Handels- und Gesellschaftsrecht, Ausgabe 18/2021, S. 1 ff.2022-04-12T14:42:55+02:00

“§ 15b InsO oder § 64 GmbHG: Bei den Zahlungsverboten nach Eintritt der Insolvenzreife in Altfällen stellt der Gesetzgeber klar, was so klar nicht ist” Fachbeitrag von RA Dälken in juris AZO Insolvenzrecht, Ausgabe 14/2021, S. 3 ff.

In der aktuellen Ausgabe 14/2021 des juristischen Informationsdienstes juris AZO Insolvenzrecht (S. 3 ff.) äußert sich Rechtsanwalt Dälken zum Thema der Haftung des GmbH-Geschäftsführers in der Insolvenz der GmbH.  Zum [...]

“§ 15b InsO oder § 64 GmbHG: Bei den Zahlungsverboten nach Eintritt der Insolvenzreife in Altfällen stellt der Gesetzgeber klar, was so klar nicht ist” Fachbeitrag von RA Dälken in juris AZO Insolvenzrecht, Ausgabe 14/2021, S. 3 ff.2022-04-12T14:43:43+02:00

StaRUG u. Gesetz zur weiteren Verkürzung des RSB-Verfahrens bringen wesentliche Änderungen in den Insolvenzverfahren natürlicher Personen

Das Gesetz zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und das StaRUG ändern wesentliche Vorschriften für die Insolvenzverfahren über das Vermögen natürlicher Personen. Hier die wesentlichen Neuerungen im Überblick Der Gesetzgeber hat [...]

StaRUG u. Gesetz zur weiteren Verkürzung des RSB-Verfahrens bringen wesentliche Änderungen in den Insolvenzverfahren natürlicher Personen2021-04-01T17:14:15+02:00
Nach oben